post

Mehr Fokus.

Sie kennen diese Situation mit Sicherheit: Während Sie am Laptop sitzen, um eigentlich einfach nur eine E-Mail zu schreiben, poppt irgendwo ein Fenster auf, erinnert ein Outlook-Reminder mit einem „Bing“ an den nächsten Termin, surrt das Handy auf dem Schreibtisch, klopft ein Kollege an die Tür, gelangt der Duft des Mittagessens aus der Kantine in das Büro, erinnern Sie sich durch ein soeben getipptes Wort an einen noch nicht erledigten aber dringenden Punkt auf der To-Do-Liste, …
Aufzählungen wie diese, würde man heutzutage ins Endlose weiterführen können, denn „Ablenkungen“ sind inzwischen Teil unseres täglichen Lebens geworden – unabhängig davon ob im Büro oder im Privatleben. Doch wenn Sie Zeit gewinnen und diese auch noch möglichst effizient nutzen möchten, brauchen Sie mehr Fokus!

Multitasking war gestern!

Das menschliche Gehirn ist zu unfassbaren Leistungen im Stande. Wir nehmen wahre Informationsfluten in uns auf und verarbeiten diese innerhalb von Augenblicken. Und dennoch gibt es zwei unterschiedliche Theorien, wie unser Gehirn Informationen verarbeitet. Während die eine Theorie besagt, dass wir Informationen bewusst und gezielt nur nacheinander aufnehmen können, behauptet die Zweite, dass wir durchaus in der Lage sind, parallel Informationen aufnehmen und verarbeiten zu können. Recht haben beide jedoch Theorien, denn es hängt von der jeweiligen Situation bzw. davon ab, wie stark die entsprechende Situation unsere Gehirnkapazitäten auslastet.

Ein Beispiel:

Offensichtlich können wir während dem Fahren eines Autos über die Freisprechanlage telefonieren oder uns während dem Fahren mit weiteren Mitfahrern unterhalten. Reden, Denken, Hören und auch Fahren funktionieren also parallel. Vielleicht ist es Ihnen aber auch schon mal so ergangene, dass Sie sich nach einer gewissen Zeit gefragt haben, wie Sie eigentlich genau gefahren und an Ihr Ziel gelangt sind? Ihr Gehirn hat den Fokus in solchen Momenten auf zb. das Gespräch mit Ihrem Mitfahrer gelegt – dennoch konnten Sie „einfach fahren“.
Wenn aber die Situation nun auf der Straße plötzlich brenzlig wird, richtet sich der Fokus im Besten Fall sofort auf die „Notsituation“ – alles andere gerät innerhalb von Millisekunden in den Hintergrund.
Ist in diesem Augenblick aber das Telefonat oder das Gespräch emotional sodass Ihr Gehirn den Fokus sehr auf das Reden, Hören und Denken lenkt, kann in genau diesen Situationen der Fokus auf das Fahren komplett verloren gehen. Hier sind parallele Prozesse nicht mehr (im gleichen Umfang) möglich und das Risiko eines Unfalls steigt erheblich.

Ähnliche Situation die nicht direkt einen lebensgefährdenden Charakter besitzen, gibt es zahlreich. Sie sind genervt und gehen in ein Mitarbeitergespräch? Der Fokus wird nie zu 100% auf dem Inhalt des Gesprächs oder auf dem Menschen der Ihnen gegenüber sitzt liegen. Sie haben ein Meeting mit Kollegen und immer wieder blinken Smartphones, leuchtet ihr Bildschirm am Laptop auf? Sie werden dieses Meeting mit weniger Effizienz bestreiten und weniger Inhalt aufnehmen können.

In all diesen Momenten verlieren wir Zeit und verlieren wir Qualität und beides wird sich oftmals schon direkt, meistens aber langfristig negativ bemerkbar machen. Bei Ihnen und Ihrem Team!

Mehr Fokus = Mehr Qualität

Multitasking beschreibt eine enorme Belastung unseres Gehirns. Da dieses jedoch nur einen begrenzten Arbeitsspeicher hat, steigert Multitasking unsere Fehleranfälligkeit. Wenn also Aufgaben ein klares Ziel besitzen oder ein konkretes Ergebnis fordern, macht es Sinn, sich auf die Aufgabe und auf den Weg um das Ziel zu erreichen zu fokussieren. Mit mehr Fokus, gelangen Sie schneller und effektiver an Ihr Ziel, gewinnen Zeit, steigern die Qualität und entlasten Ihr Gehirn. Wagen Sie daher den Schritt zu mehr Fokus und weniger Multitasking – Ihre Mitmenschen, Ihr Unternehmen und auch Ihre Gesundheit wird es Ihnen danken.

Mein Angebot

In meinen Workshops erfahren Sie und die Workshopteilnehmer durch Übungen aus der Kommunikation und der Improvisation, wie wichtig der Fokus zum Erreichen von Zielen ist und wie sich die Qualität von Gesprächen / Meetings erheblich durch Fokussierung steigern lässt. Gemeinsam entwickeln wir mit Ihnen eine gesunde Team- und Meetingkultur, in welcher Fokus einen Wert beschreibt.
Für mehr Informationen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung – schreiben Sie mich einfach direkt an.

2 thoughts on “Mehr Fokus.

  1. Der Artikel bringt es sehr gut auf den Punkt!
    Mich nervt es sehr, wenn andere sich in gemeinsamen Terminen oder Projekten nicht für eine kurze Zeit fokussieren können – muss mich da aber auch noch viel mehr selbst disziplinieren.
    Danke für den Beitrag!

    • Vielen Dank für Ihren Kommentar und Ihr Feedback!
      Und ja – es gibt immer etwas zu tun, meistens auch erstmal bei sich selbst 🙂
      Viel Erfolg dabei und gerne bis zum nächsten Blog-Beitrag!
      Falls Sie möchten, können Sie sich auch gerne für den Newsletter anmelden – dann informieren wir Sie aktiv über neue Beiträge und Termine.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.