post

Kind sein.

„Als Kind ist jeder ein Künstler. Die Schwierigkeit liegt darin, als Erwachsener einer zu bleiben“ – diese Worte soll einst Pablo Picasso gesagt haben. Er hat recht!

Als wir Kinder waren, haben wir uns keine Gedanken darüber gemacht, was und vor allem wie wir lernen. Hätten wir damals Risikoanalysen erstellt, den Aufwand abgeschätzt und uns nach einem Kompetenzplan entwickelt, hätten wir eventuell niemals sprechen, laufen, lesen und vieles mehr gelernt. Wir haben jeden Tag (mehr oder weniger) freiwillig unsere Komfortzone erweitert. Meist begründet durch die Motivation das auch zu können, was andere schon konnten. Je älter wir jedoch wurden, desto weniger einfach war es, diese Komfortzone zu verlassen. Weshalb?

In meinen Workshops habe ich es mit Menschen jeden Alters zu tun. Meine Beobachtung zeigt dabei, dass je älter wir werden, desto mehr Angst haben wir zu scheitern. Und diese Angst zu scheitern beginnt meist schon vor jeder größeren Auseinandersetzung mit der eigentlichen Aufgabe die vor einem liegt. Wir malen uns aus, was alles schief gehen kann und gewichten diese Risiken oft um einiges höher, als alle positiven Aspekte im Falle eines Erfolgs. Unsere Psyche setzt also – um es in der Sprache von Picasso zu sagen – erstmals nur schwarz und grau auf die mentale Leinwand. Würden wir uns zunächst den möglichen Erfolgen widmen, hätten wir eine positive Ausgangslage die uns nicht bereits vor Beginn lähmt oder negativ beeinflusst. Und genau diese Vorgehensweise lässt sich trainieren und sorgt nicht nur für weniger Angst vor dem Scheitern, sondern entwickelt im besten Fall sogar eine Lust am Scheitern und damit die perfekte Ausgangslage um auch nach dem Erreichen der Volljährigkeit und im älter werden noch aktiv die eigene Komfortzone zu erweitern.

Sie wollen nicht nur lesen sondern auch erfahren was es bedeutet wieder mehr Kind zu sein?

Mein Angebot

In meinen Workshops gewinnen Sie und ihr Team spielerisch durch Übungen aus der Kommunikation und der Improvisation die Lust am Scheitern. Für mehr Informationen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung – schreiben Sie mich einfach direkt an.

3 thoughts on “Kind sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.